HP DesignJet Z3100 Drucker Treiber und Software Herunterladen

Der HP DesignJet Z3100 ist kein leichtes Gerät. Der 44-Zoll. Das Versandgewicht des Modells mit Palette beträgt 271 lb und nach dem Auspacken wiegen Drucker und Ständer 189 lb. Selbst bei diesem Gewicht war das Auspacken und Zusammenbauen überraschend einfach – mit Hilfe einiger Freunde. Die Box war sehr gut verpackt und das Aufbauposter war leicht zu verfolgen; es führte uns mit großen, klaren Illustrationen Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess. Auch die Anleitung war schön gestaltet und leicht zu lesen. Vom Öffnen des Kartons bis zum ersten Kalibrierungsdruck dauerte es etwa eineinhalb Stunden. Der Druckfangkorb war besonders schmerzlos zu installieren und lässt sich bei Bedarf leicht ein- und ausfahren.

Das Dutzend 130-ml-Kartuschen und sechs Druckkopfpakete (zwei Druckköpfe sind in jedem Paket enthalten) waren einfach zu installieren, obwohl ich empfehle, langsam zu arbeiten, nur um sicherzustellen, dass die Druckköpfe richtig gereinigt und eingesetzt sind. Ich habe den Treiber und die Utility-Software für Mac OS X und Windows XP installiert und einige Wochen später beide Treiber sowie die Firmware des Druckers aktualisiert. Seit dem Firmware-Upgrade bemerke ich eine bessere Tontrennung bei Verwendung der Treibereinstellung „Drucken in Graustufen“, insbesondere auf matten Papieren. Ich empfehle dringend, den Drucker und Ihren Computer nach solchen Updates neu zu starten. Nach einem Firmware-Update müssen in der Regel auch neue Kalibrierungen und Profile für Nicht-HP-Medien durchgeführt werden.

Ich habe sowohl den Mac- als auch den Windows-Treiber installiert und beide haben sehr gut funktioniert. Der Arbeitsablauf unterscheidet sich nicht von vielen anderen Tintenstrahldruckern, wobei es einen Unterschied zum HP-System gibt: Papierprofile werden auf einer 40-GB-Festplatte im Drucker gespeichert, was bedeutet, dass Sie die Profilkonvertierung vom Drucker durchführen lassen können und trotzdem erhalten sehr genaue Ergebnisse. Im Photoshop-Bildschirm Datei>Drucken mit Vorschau würden Sie beispielsweise „Farben verwalten lassen“ auswählen. Sie können auch Photoshop oder andere Programme die Konvertierung auf Anwendungsebene durchführen lassen (z. B. „Lassen Sie Photoshop Farben verwalten“) und der Druckertreiber wechselt automatisch zu „Anwendungsverwaltete Farbe“. doppeltes Farbmanagement.“

Das von mir verwendete Windows XP-System ist über Ethernet verbunden. Viele der Optionen und Funktionen des Druckers können auch über eine Webschnittstelle gesteuert werden, indem einfach die auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigte IP-Adresse in einen Webbrowser von einem beliebigen Drucker im Netzwerk aus eingegeben wird.

HP DesignJet Z3100 Drucker

Insgesamt sieht der Drucker sehr Hightech aus und ist sehr gut konstruiert. Die obere Hauptabdeckung besteht aus rauchfarbenem Kunststoff, sodass Sie sehen können, was im Inneren passiert, was beruhigend ist. Wie alles, was aus diesem Material besteht, zieht es Staub an und kratzt leicht, daher würde ich ein Acrylreinigungsprodukt und einen weichen Lappen oder ein Papiertuch empfehlen, um es zu schützen.

Ich habe den Mac OS X-Treiber mit einem PowerBook G4 getestet, das über USB an den Drucker angeschlossen ist. Ein paar Mal über einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen musste ich den Drucker bei Anschluss über USB neu starten, aber seit dem Firmware-Update läuft er sehr flüssig. Mir ist jetzt klar, dass eines der Probleme darin lag, dass unter Datei>Seite einrichten, damit der Treiber des HP DesignJet Z3100 das Laden von Blättern zulässt, eine bestimmte Seitengröße für Blätter ausgewählt werden musste. Andernfalls zeigt der Treiber im Druckertreiber möglicherweise nur „Rolle“ als Papieroption an.

Spectro an Bord

Das Herzstück des HP Designjet Z3100 ist das integrierte Spektralfotometer des Druckers, das auf dem Schlitten montiert ist. Es verwendet die i1 Color Technology von X-Rite und funktioniert sehr gut. Dieses System ermöglicht das Kalibrieren und Erstellen von Profilen für HP sowie Papiere anderer Hersteller.

Innerhalb von ca. 25 Minuten kann jedes Papier kalibriert und profiliert werden. Über einen Bildschirmassistenten optimiert das System die Platzierung von und druckt ein Kalibrierungsziel mit 64 Patches auf Rollenmedien oder Blättern bis zu einer Größe von A4 (8,3 x 11,7 Zoll). Anschließend optimiert es die Platzierung und druckt ein Profilierungsziel mit etwa 465 Profilierungsfeldern auf Rollenmedien oder Blättern bis zu einer Größe von A3 (11,7 x 16,5 Zoll).


Das Spektralfotometer verwendet einen UV-Sperrfilter, der bei der Messung von Papieren mit optischen Aufhellern zu genaueren Ergebnissen beiträgt. Das 64-Patch-Kalibrierungsziel kann praktisch jederzeit gedruckt und auf dem HP DesignJet Z3100 automatisch gemessen werden. Beispielsweise sollte nach einem Tintenpatronen- oder Druckkopfwechsel immer eine neue Kalibrierung durchgeführt werden, das größere Profilierungsziel muss jedoch nicht erneut gedruckt werden. Das Kalibrierungsverfahren bringt den Drucker in den nahezu identischen Zustand wie die Drucker in den HP Labors, als die HP Medienprofile erstellt wurden. Dies sollte dazu beitragen, dass die von HP erstellten Profile sehr genau sind, und auf den vier HP-Markenpapieren, die ich bisher getestet habe, war ich sehr beeindruckt von der Farbgenauigkeit und Neutralität der Graustufen der passenden HP-Profile. Dies ist wichtig, da Benutzer Drucker in vielen unterschiedlichen Klimazonen betreiben – von Wüsten bis hin zu Regenwäldern – und das Kalibrierungsverfahren den Maschinen helfen soll, konsistenter zu drucken, unabhängig davon, ob Benutzer benutzerdefinierte oder herstellerspezifische Profile verwenden.

HP Easy Printer Care (Windows) und das HP Printer Utility (Mac OS X) werden mit dem HP DesignJet Z3100 geliefert und verfügen beide über die erforderlichen Tools für die Systemwartung und das Farbmanagement. Nahezu alle Medien aller Hersteller können geladen, kalibriert und profiliert werden. Nach der Kalibrierung und Profilerstellung können Sie das Profil auf dem Drucker speichern und es erscheint dann im Abschnitt „Benutzerdefiniertes Papier“ auf dem Bedienfeld. Sie können die Profile auch in den Profilordner Ihres Computers exportieren, um sie in Photoshop oder anderen Programmen zum Softproofen oder zum Konvertieren in das Profil zu verwenden, wie im Abschnitt „Out of the Box“ beschrieben. Profile, die mit anderer Hardware oder von anderen HP DesignJet Z3100-Benutzern erstellt wurden, können auch auf die interne Festplatte des Druckers kopiert werden.

HP DesignJet Z3100

Nachdem ich das Kalibrierungs- und Profilierungsverfahren mit drei verschiedenen Papieren und einer Leinwand durchlaufen hatte, machte ich Drucke auf allen Medien und stellte fest, dass die Farbe sehr genau war, insbesondere die neutralen Grautöne. Schärfe und Detailtreue waren ebenfalls hervorragend. Die Software fordert Sie auf, einen ähnlichen Medientyp zu wählen, damit die Tinte in geeigneter Weise aufgetragen wird.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Medientrocknungszeit auszuwählen und ob der Drucker das Medium nach dem Drucken schneiden soll oder nicht. Der Cutter funktioniert sehr gut auf matten und glänzenden Papieren, obwohl ich bisher nur etwa 150 Schnitte mit Papier mit einer Dicke von bis zu 265 g/m² gemacht habe.

Obwohl ich es noch nicht getestet habe, ist eine umfassendere Kalibrierungs- und Profilierungsoption namens HP Advanced Profiling Solution für etwa 1000 US-Dollar erhältlich. Das zusammen mit GretagMacbeth (jetzt X-Rite) entwickelte Hardware-/Software-Bundle umfasst einen Monitorkalibrator sowie eine spezielle Software, mit der Ziele mit mehr Patches ausgegeben und mit dem integrierten Spektralfotometer gescannt werden können. Darüber hinaus ermöglicht die Software die Profilbearbeitung und die CMYK-Ausgabeprofilierung.

Interessant ist auch, dass HP und Adobe die Adobe Photoshop Lightroom Calibrate Printer-Schaltfläche entwickelt haben. Mit dieser Windows- und Mac OS X-kompatiblen Option können Sie die Farbmanagement-Tools der Z2100 oder Z3100 direkt über das Lightroom-Druckmodul starten. Und wenn wir gerade über Adobe Photoshop sprechen, gibt es auch ein Photoshop Print-Plug-in für die Z3100 (obwohl es zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht verfügbar war), das das direkte Drucken aus Photoshop CS2 (wahrscheinlich CS3 als Gut). Ich habe das Plug-In für den HP Photosmart Pro B9180 Drucker verwendet und es macht Spaß, es zu verwenden, da es den traditionellen Treiber umgeht, indem alles auf einem gut gestalteten Bildschirm platziert wird.

HP DesignJet Z3100 Eigenschaften

• Druckertyp 44″ Großformatdrucker – Tintenstrahl – Farbe
• Unterstützte Tintenpalette (Farben) 12-Tinte
• Düsenkonfiguration 12 x 1056 Düsen
• Druckgeschwindigkeit Bis zu 2,2 Min./Seite – Farbentwurf
• Druckgeschwindigkeit Bis zu 9,8 Min./Seite – beste Farbe
• Druckgeschwindigkeit Bis zu 4,2 Min./Seite – Farbe normal
• Konnektivitätstechnologie kabelgebunden
• Schnittstelle USB, LAN
• Sprachsimulation PCL 3
• Max. Auflösung S/W 2400 x 1200 dpi
• Max. Auflösung Farbe 2400 x 1200 dpi

HP DesignJet Z3100 Unterstützte Betriebssysteme

• Windows 8
• Windows 7
• Windows Vista
• Windows XP
• Server 2003/2012
• MacOS 10.4 / 12

HP DesignJet Z3100 Treiber Download

Treiber Version Betriebssystem

HP Designjet Z3100ps GP Raster Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012 64bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP Raster Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003 32bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP PostScript Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012 64bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP PostScript Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003 64bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP PostScript Driver Installer

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP Raster Driver Installer

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP HP-GL/2 and HP RTL Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012 64bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP HP-GL/2 and HP RTL Driver

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003 64bit

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP HP-GL/2 and HP RTL Driver Installer

Windows 8, 7, Vista, XP, Server 2003/2012

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP GP Photo Printer Firmware Upgrade

Windows Vista, XP, 2000

Herunterladen

HP Designjet Mac PostScript Driver

macOS 10.11 / 10.12

Herunterladen

Mac HP Designjet Raster Driver

macOS 10.11 / 10.12

Herunterladen

Mac HP Designjet Raster Driver

macOS 10.7

Herunterladen

Mac OS X HP Designjet PostScript Driver

macOS 10.4

Herunterladen

Mac OS X HP Designjet PostScript Driver Installer

macOS 10.4

Herunterladen

Mac OS X HP Designjet Raster Driver

macOS 10.4

Herunterladen

HP Designjet Z3100ps GP GP Photo Printer Firmware Upgrade

macOS 10.5 / 10.12

Herunterladen

HP DesignJet Z3100 Software Download

Name der Software Betriebssystem

HP Utility

Windows 10, 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Designjet Printer Utility

Windows 2000

Herunterladen

HP DesignJet Utility

macOS 10.9 / 12

Herunterladen

HP Mac Printer Utility

macOS 10.12

Herunterladen

HP Photosmart Pro print plug-in for Adobe Photoshop for Designjet Z Series

macOS 10.12

Herunterladen

HP Utility

macOS 10.5

Herunterladen

Mac OS X Designjet HP Utility

macOS 10.4

Herunterladen

Recommended For You