HP Officejet 7000 Wide Format Drucker Treiber und Software Herunterladen

Die meisten Büros jeder Größe, bis hin zu Heimbüros, können zumindest gelegentlich Tabloid- (11 x 17 Zoll) oder Supertabloid-Ausgaben (bis zu 13 x 19 Zoll) verwenden – zum Beispiel zum Drucken großer Tabellenkalkulationen . Relativ wenige kleine Büros kaufen jedoch Drucker im Tabloid- oder Supertabloid-Format, da die großformatige Ausgabe nicht unbedingt erforderlich ist und die Drucker zu teuer sind. In diesem Zusammenhang kann der HP Officejet 7000 Großformatdrucker ($229,99 direkt) einen potenziell wichtigen Bedarf decken. Es kann genau die richtige Wahl sein, um kostengünstig großformatige Ausgaben zu drucken.

Der HP Officejet 7000 ähnelt in vielerlei Hinsicht dem HP Officejet 6000 Wireless Printer von Editors‘ Choice, der Papier bis zum Legal-Format verarbeitet. Es basiert im Wesentlichen auf dem gleichen Druckmechanismus und bietet auf der ganzen Linie eine ähnlich hohe Geschwindigkeit und eine qualitativ hochwertige Ausgabe. Es hat auch einen ähnlichen Fokus auf Büroaufgaben, mit einem bemerkenswerten Mangel an fotozentrischen Funktionen wie Direktdruck von Kameras oder Speicherkarten. Das HP Officejet 7000 ist jedoch nicht nur eine größere Version des Officejet 6000 Wireless, und das nicht nur, weil ihm WLAN fehlt.

Insbesondere dort, wo der 6000 reichlich Papierhandhabung bietet – mit einer Papierkapazität von 250 Blatt und integriertem automatischen Duplexer – ist der HP Officejet 7000 auf eine Kapazität von 150 Blatt und keinen Duplexer beschränkt. Zumindest wäre es nützlich, zwei Papierfächer zu haben, damit Sie sowohl Letter- als auch größeres Papier gleichzeitig einlegen können. Mit dem Einzelfach des 7000 wird es schnell zur lästigen Arbeit, wenn man sehr oft zwischen Letter- und Large-Format hin- und herwechseln muss.

Die 150-Blatt-Kapazität ist ein weiteres potenzielles Problem, insbesondere wenn Sie den Netzwerkanschluss nutzen, um den Drucker in einem kleinen Büro von mehreren Personen gemeinsam zu nutzen. Als Faustregel gilt, dass Sie über genügend Kapazität verfügen, damit Sie das Papier nicht mehr als einmal pro Woche nachlegen müssen. Drucken Sie durchschnittlich mehr als 30 Seiten pro Tag, und die 150 Blatt reichen nicht für eine ganze Woche. All dies bedeutet, dass der HP Officejet 7000 am besten in ein Büro passt, das nicht viele Seiten drucken oder sehr oft zwischen den Papierformaten wechseln muss, oder alternativ in ein Büro, das bereits über einen Drucker im Letter-Format verfügt, sodass Sie es können widmen Sie den 7000 nur dem Großformatdruck.

Einrichtung und Geschwindigkeit

HP Officejet 7000 Drucker

Abgesehen von der Notwendigkeit, einen größeren Platz als üblich für den HP Officejet 7000 zu finden – der 7,1 x 22,6 x 15,8 Zoll (HWD) misst, aber nur 15,4 Pfund wiegt – ist die Einrichtung des Druckers in einem Netzwerk absolut typisch für einen Tintenstrahldrucker mit separatem Druck Kopf. Setzen Sie den Drucker ein, schalten Sie ihn ein, setzen Sie den Druckkopf und vier Tintenpatronen (eine für jede Tintenfarbe) ein und führen Sie die automatische Setup-Routine von der Disc aus. Ich habe das HP Officejet 7000 auf einem System mit Windows Vista installiert. Laut HP werden auch Treiber für Windows 2000, Windows XP und Mac OS X 10.4 und 10.5 mitgeliefert. Außerdem können Sie Treiber für Windows 7, OS X 10.6 und Linux von der HP-Website herunterladen.

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet der HP Officejet 7000 eine relativ hohe Druckgeschwindigkeit. Ich habe es auf insgesamt 11 Minuten 15 Sekunden in unserer Business Application Suite gemessen (unter Verwendung der Hardware und Software von QualityLogic für die Zeitmessung, www.qualitylogic.com). Angesichts der Ähnlichkeit zwischen den beiden Druckern ist dies nicht überraschend, dass dies eine gute Übereinstimmung mit dem Gesamtergebnis von 11:34 ist, das ich für den Officejet 6000 erhalten habe. Noch wichtiger ist, dass er schneller ist als jeder andere Tabloid- oder Supertabloid-Tintenstrahldrucker, den ich jemals bei PC Labs getestet habe .

Die Zeiten für Fotos waren beim 7000er etwas langsamer als beim 6000er, durchschnittlich 1:31 für 4-mal-6-Fotos und 3:28 für 8-mal-10s. Der Unterschied scheint jedoch auf leicht unterschiedliche Entscheidungen in den Treibern der beiden Drucker zurückzuführen zu sein, die in meinen Tests zu unterschiedlichen Einstellungen für die beiden Drucker führten. Als Bezugspunkt hat der 6000 durchschnittlich 1:08 für 4 mal 6 Sekunden und 2:28 (eine volle Minute schneller als der 7000er) für 8 mal 10 Sekunden.

Ausgabequalität

Der HP Officejet 7000 schnitt insgesamt gut bei der Ausgabequalität ab, mit etwas besserer Textqualität für einen Tintenstrahldrucker, vergleichbarer Qualität für Grafiken und nur einen Hauch unterdurchschnittlich für Fotos, die für geschäftliche Zwecke am wenigsten wichtige Ausgabeart.

Weit über die Hälfte der Schriftarten in unseren Texttests waren mit 6 Punkten sowohl gut geformt als auch gut lesbar, wobei einige beide Schwellenwerte bei 4 Punkten überschritten. Wie bei jedem Inkjet fehlte den Kanten das klare, saubere Aussehen, das Sie mit fast jedem Laser erhalten, und es fehlte an einer Ausgabe, die vollständig professionell aussehen muss – wie bei hochwertigen Desktop-Publishing-Anwendungen. Aber die Qualität ist sicherlich gut genug für die meisten geschäftlichen Anwendungen.

Die Grafikqualität war auch gut genug für jeden internen Geschäftsgebrauch, bis hin zu Dingen wie PowerPoint-Handouts. Der HP Officejet 7000 hat einen besonders guten Job beim Drucken dünner Linien gemacht, mit denen viele Drucker Probleme haben. Der einzige erwähnenswerte Fehler war die Streifenbildung im Standardmodus, insbesondere in einfarbigen schwarzen Bereichen und anderen dunklen Farben. Ich habe jedoch im High-Quality-Modus kein Banding gesehen und würde die Ergebnisse in hoher Qualität für geeignet halten, um an wichtige Kunden oder Kunden zu gehen, die Sie mit Ihrer Professionalität beeindrucken müssen.

Die Fotos in meiner Testsuite qualifizierten sich als echte Fotoqualität, aber am unteren Ende der Skala. Dunkle Bereiche sowohl auf Farb- als auch auf Schwarzweißfotos sahen eher dunkelgrau statt schwarz aus, was den Fotos insgesamt ein verschwommenes Aussehen gab. Die Fotoqualität ist gut genug für den geschäftlichen Gebrauch wie die Dokumentation von Autoschäden für einen Versicherungssachverständigen, aber sie ist definitiv nicht gut genug, um den 7000er für den Druck hochwertiger 13 x 19-Zoll-Fotos, die für die Gestaltung geeignet sind, in Frage zu stellen.

Andere Probleme

HP Officejet 7000

Ich hatte ein Problem mit dem HP Officejet 7000 -Druck von CorelDraw, bei dem der Drucker immer nur einen Teil einer Seite druckte. HP sagt, dass es das Problem reproduziert und seitdem den Treiber aktualisiert hat, um es zu beseitigen. Wenn Sie einen Drucker erhalten, der mit einer älteren Treiberversion geliefert wurde, können Sie das Update laut HP von seiner Website herunterladen.

Auf der anderen Seite macht HPs einjährige Garantie für den HP Officejet 7000 den Umgang mit einem verschrobenen Drucker etwas einfacher, als er es sonst sein könnte. Wenn während des Garantiezeitraums ein Problem auftritt, das einen Ersatz erfordert, versendet HP den Ersatz zusammen mit einem Rücksendeetikett, wobei HP die Kosten in beide Richtungen übernimmt.

Wie ich bereits angedeutet habe, ist der HP Officejet 7000 keine gute Wahl, wenn Sie einen robusten Tabloid-Drucker benötigen oder einen, der ständig zwischen Letter- und Großformat hin- und herwechselt. Für ein Büro, das jedoch einen Begleiter im Tabloid- oder Supertabloid-Format zu einem Letter-Format-Drucker benötigt, der bereits vorhanden ist, oder einen, der relativ leichte Druckvorgänge benötigt, bei denen nur gelegentlich zwischen Letter- und größerem Papier gewechselt werden muss, Der HP Officejet 7000 kann dank seiner Kombination aus hoher Geschwindigkeit, hoher Ausgabequalität und ungewöhnlich niedrigem Preis für die Großformatfähigkeit eine hervorragende Lösung sein.

HP Officejet 7000 Eigenschaften

• Großformat-Einzelfunktion (bis 13 x 19 Zoll)
• Druckgeschwindigkeiten: bis zu 32 S./Min. in Farbe, 33 S./Min. in Schwarz
• Druckauflösung: bis zu 4800 x 1200 dpi optimized optimiert
• Papierkapazität: 150 Blatt Kassette
• Monatlicher Arbeitszyklus: bis zu 7.000 Seiten
• Konnektivität: Ethernet, USB 2.0

HP Officejet 7000 Unterstützte Betriebssysteme

• Windows 11
• Windows 10, Windows 8, Windows 8.1
• Windows 7
• Windows Vista
• Windows XP
• Server 2003/2008<

HP Officejet 7000 Treiber Download

Treiber Version Betriebssystem

HP Officejet Enterprise Driver – IT Professional Use Only

Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista, XP

Herunterladen

HP Officejet Enterprise Driver – IT Professional Use Only

Windows 7, Vista, XP, Server 2003/2008

Herunterladen

HP Print Software Patch When Upgrading Vista to Windows 7

Windows 7

Herunterladen

HP Officejet 7000 Software Download

Name der Software Betriebssystem

HP Print and Scan Doctor for Windows

Windows 11, 10, 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Officejet Enterprise Driver Removal Utility – IT Professional Use Only

Windows 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Officejet Enterprise Toolbox – IT Professional Use Only

Windows 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Officejet Software and Driver Removal Utility

Windows 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Officejet Enterprise Driver Removal Utility – IT Professional Use Only

Windows 7, Vista, XP, Server 2003/2008

Herunterladen

HP Officejet Software and Driver Removal Utility

Windows 7, Vista

Herunterladen

HP Officejet Enterprise Driver – Software and Driver Removal Utility

Windows 2000

Herunterladen

Recommended For You