HP Photosmart C310 Drucker Treiber und Software Herunterladen

Der HP Photosmart C310 ist eine reduzierte Version des HP Photosmart Premium TouchSmart Web mit ähnlichen Funktionen wie einem Papierfach mit doppeltem Zugriff und einem hellen 4,3-Zoll-Touchscreen-Bedienfeld. Der HP Photosmart C310 bietet außerdem ePrint-E-Mail-Zugriff sowie drahtloses Internet für den Zugriff auf herunterladbare Inhalte aus dem ePrintCenter von Hewlett-Packard. Leider lenkt der nicht reagierende Touchscreen den Benutzer von diesen praktischen Funktionen ab und macht die Verwendung des Druckers zu einem Problem. Halten Sie sich von diesem Gerät fern, bis HP diese entscheidenden Designfehler behoben hat.

Entwurf

Der HP Photosmart C310 ist eine drastische Abkehr von den älteren HP-Druckern, mit neuem stromlinienförmigem Flair und abgerundeten Kanten rund um den Drucker. Die glatten Linien und das schwarze Finish strahlen Executive-Appeal aus und ergänzen den 4,33-Zoll-Touchscreen in der Mitte der Konsole. Das Display ist das Hauptaugenmerk des Druckers, mit nicht mehr als einem kleinen Einschaltknopf auf der rechten Seite, der das Frontpanel vervollständigt. Daneben befindet sich ein kleines ePrint-Wireless-LCD, das blinkt, um Sie über den Verbindungsstatus zu informieren, und ein kleines Medienkartenlesegerät unten links am Drucker. Im Gegensatz zu seinem High-End-Linemate fehlt diesem speziellen Modell ein PictBridge-kompatibler USB-Anschluss für den direkten Fotoimport.

Die Rückseite ragt durch den abnehmbaren Autoduplexer etwas heraus, mit dem Sie Geld sparen und die Umwelt schonen können, indem Sie beidseitig auf ein Blatt Papier drucken. Leider bleibt dieser Drucker hinter anderen Multifunktionsgeräten zurück, da ihm ein automatischer Dokumenteneinzug (ADF) fehlt, was bedeutet, dass Sie jedes einzelne Dokument manuell in den Scanner einlegen müssen.

Die Zufuhr hat zwei separate Fächer: eines für bis zu 20 Blatt Fotopapier im Format 4 x 6 Zoll und ein weiteres darunter für 100 Blatt Standardpapier im Letter-Format 8,5 x 11 Zoll. Ein kleiner Plastikarm ragt aus dem Fach heraus, um ausgehende Drucke zu schützen. Der Drucker verarbeitet das Papier gut, und wir haben keine Papierstaus festgestellt, aber wir haben ein Problem mit der durchsichtigen Fotofachabdeckung aus Kunststoff, die bei jedem Auffüllen des Stapels unweigerlich auf den Boden des Displays schlägt. Darüber hinaus ist das dünne Plastikstück, das die Abdeckung offen hält, zu schwach, um das Gewicht zu tragen, sodass Sie nur zum Nachfüllen von Papier zwei Hände verwenden müssen. Es ist ein kleines Ärgernis, aber dennoch ein mechanischer Fehler von HP.

HP Photosmart C310 Drucker

Der Touchscreen sieht im Querformat dem Gesicht eines iPhones nicht überraschend ähnlich. Der Bildschirm hat ungefähr die gleiche Größe (das iPhone ist 4,5 Zoll groß, dieses ist 4,3 Zoll groß), und Sie können das Display auch nach oben und unten verstellen, um Ihren besten Blickwinkel zu finden. Der Startbildschirm ist das Erste, was Sie sehen, wenn der Drucker eingeschaltet ist. Es zeigt eine Reihe von scrollbaren Symbolen für Ihre Lieblingsanwendungen mit vier Tastenkombinationen unten für Fotodrucke, Kopieren, Scannen und Faxen. Sie können Ihren Finger über die Liste der Apps ziehen, nicht verwendete Apps löschen oder Apps aus der wachsenden Liste im HP ePrintCenter herunterladen.

Leider ist der Bildschirm des HP Photosmart C310 nicht in der gleichen Liga wie der des iPhones – die Vorderseite des Touchscreens ist mit einer dünnen Kunststoffschicht bedeckt, die sich biegt, bevor das Gerät Ihren Befehl aktiviert, und der gesamte Vorgang leidet unter einer starken Verzögerung zwischen die Zeit, zu der Sie eine Taste drücken und wann sie tatsächlich registriert wird. Die Bedienung des Bildschirms wird zur Geduldsprobe, insbesondere wenn Sie mehrere Untermenüs durchkämmen müssen, um zur gewünschten Funktion zu gelangen.

Darüber hinaus war der Bildschirm unseres Testgeräts nicht richtig kalibriert und wir mussten mit den Fingern etwas tiefer als die gewünschte virtuelle Taste zielen, um unseren beabsichtigten Vorgang zu erreichen. Wir stellen uns vor, dass jeder, der sich tagein, tagaus mit einer ähnlichen Panne auseinandersetzen muss, sehr irritiert wäre.

HP ePrintCenter

HP erfordert, dass der Drucker und der Host-Computer über denselben Wireless-Router auf das Internet zugreifen, um die ePrintCenter-Apps nutzen zu können, sodass Sie keine Option für einen kabelgebundenen Ethernet-Anschluss erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Drucker über einen USB-Anschluss auf der Rückseite zu installieren, sind jedoch auf die Druckfunktionen beschränkt.

Alle zusätzlichen Anwendungen sind kostenlos und HP unterteilt sie im App Store in Kategorien: Unterhaltung, Zuhause, Kinder, Nachrichten/Blogs, Fotos und Tickets. Jeder verspricht, das Druckerlebnis zu optimieren, indem er Verknüpfungen zu Ihren Lieblingscoupons, Nachrichtenartikeln, Wetterberichten, Rezepten usw. bietet. HP teilt uns mit, dass in naher Zukunft ein Software Development Kit (SDK) veröffentlicht werden soll, damit Software-Ingenieure ihre eigenen Shortcut-Apps für den Store entwickeln können.

Mit dem drahtlosen Setup-Assistenten auf dem Bildschirm konnten wir den Drucker über das geschützte Netzwerk von CNET verbinden und in weniger als 10 Minuten mit dem Surfen beginnen. Die Schaltfläche Get More führte uns direkt zum Store, wo Sie jede App bewerten und sogar Kommentare für andere potenzielle Benutzer hinzufügen können. Die Apps haben Potenzial, aber ihr Nutzen wird durch lange Ladezeiten getrübt, die erfordern, dass Sie zu viele Untermenüebenen navigieren. Die Google Maps-App zum Beispiel ist eine faszinierende Idee, die Zeit sparen könnte, aber die Verzögerungen des Touchscreens und die irritierend kleine virtuelle Tastatur hielten uns so lange im Fegefeuer, dass wir uns nach der Bequemlichkeit einer einfachen Tastatur sehnen konnten und Maus für die Navigation.

Ein weiteres Beispiel ist die Fandango-Ticket-Funktion. Wir gingen davon aus, dass der Prozess so einfach wäre wie die Nutzung der Kioske, die in echten Theatern angeboten werden, aber wir wurden wieder ungeduldig; Die Suche nach Filmen und den entsprechenden Vorführungszeiten im richtigen Kino ist online schwer genug, ohne auf eine winzige Karte und eine Auflistung zu warten, die auf einem 4,33-Zoll-Bildschirm angezeigt werden. Wie wir bei anderen Touchscreen-Geräten gedacht haben, sollte diese Technologie vorerst als Proof of Concept und nicht als pragmatische Ergänzung zum Heimdrucker beibehalten werden. An HP stellen wir diese Frage: Warum sollten wir das ganze Jagen und Picken auf einem 4,33-Zoll-Bildschirm erdulden, wenn uns ein 20-Zoll-Monitor, eine vollwertige Tastatur und eine Maus direkt neben dem Drucker selbst verhöhnen?

HP Photosmart C310

Um unseren Standpunkt zu beweisen, führten wir einen anekdotischen Feldtest durch, bei dem wir den Drucker gegen einen Standard-Desktop-Computer in einem Rennen antreten ließen, um herauszufinden, welches Gerät den Befehl zum schnelleren Drucken einer Google-Karte finden und ausgeben könnte. Es überrascht nicht, dass es nur 21,4 Sekunden dauerte, einen Browser auf unserem Desktop aufzurufen, zu Google Maps zu gehen, die Adresse einzugeben und auf „Drucken“ zu klicken. Auf der anderen Seite dauerte es 1,27 Minuten, um dieselbe Karte direkt auf dem Photosmart-Drucker zu erhalten, vom Startbildschirm aus zu warten, bis der Drucker eine Verbindung zum Internet herstellte, die Adresse über die virtuelle Tastatur eintippen, auf Drucken klicken, zwischen Querformat und Hochformat wählen , oder quadratisch, und klicken Sie erneut auf Drucken. Darüber hinaus führte der bereits erwähnte Input-Lag zu doppelten Briefen und Fehlern, die eine Korrektur und damit mehr Zeit erforderten.

Die Anwendungen werden zudem durch fehlende Funktionen getrübt. Die Google Maps App kann beispielsweise keine Wegbeschreibungen oder den Standortverlauf anzeigen oder Wörter automatisch vervollständigen, was Zeit spart. Unsere letzte Beschwerde ist, dass die Anwendungen dazu neigen, Mid-Functions einzufrieren, ähnlich wie auf dem iPhone. In diesem Fall ist die einzige Möglichkeit, den Drucker wieder zum Laufen zu bringen, ein Neustart des Druckers. Dies dauert normalerweise einige Minuten, um eine Verbindung zum Internet herzustellen und die Homepage neu zu laden, je nachdem, wie viele Lieblingsanwendungen Sie hinzugefügt haben.

ePrint

Der dritte Pfeiler der Strategie für vernetzte Drucker von HP ist ePrint. Der HP Photosmart C310 funktioniert mit jedem modernen Windows- oder Mac-Computer, aber mit ePrint können Sie auch von mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones drucken, die keinen USB-Anschluss zum Anschluss an einen herkömmlichen Drucker haben. ePrint umgeht dieses Problem, indem Sie Aufträge mit einer eindeutigen E-Mail-Adresse direkt an den Drucker senden können. Mit dieser Adresse können Sie den Drucker zum Drucken von praktisch jedem Gerät verwenden, das Nachrichten senden kann.

Beachten Sie vor dem Kauf des HP Photosmart C310 unbedingt Ihre Netzwerksituation zu Hause, da Sie unbedingt ein drahtloses Netzwerk benötigen, um ePrint und die Vielzahl der zum Download verfügbaren Apps nutzen zu können – denken Sie daran, dass es keinen Ethernet-Anschluss hat.

Leistung

Der Drucker verwendet fünf Standard-HP-Modell Nr. 564 Tintenpatronen für Schwarz, Fotoschwarz, Cyan, Magenta und Gelb, jede mit einem eigenen dedizierten Steckplatz. Die Standardpatronen kosten 10 US-Dollar, aber wir haben die XL-Option mit hoher Kapazität für unsere Kosten-pro-Seite-Berechnung verwendet, um das beste Angebot zu ermitteln, das Sie von HP erhalten können. Die XL-Farbtinten kosten 18 US-Dollar pro Stück und ergeben laut HP 750 Farbseiten, während die schwarze XL-Ersatzpatrone 35 US-Dollar für 800 Seiten kostet.

Service und Support

Der HP Photosmart Premium e-All-in-One HP Photosmart C310 wird durch die exklusiven erweiterten Support-Services von HP unterstützt, die eine dedizierte gebührenfreie Nummer, Fehlerbehebung per Online-Chat mit einem HP Experten und eine einjährige Garantie für Reparaturen mit “ Next-Day Business Turn Around“ mit brandneuen Ersatzgeräten für die ersten 30 Tage nach dem Kauf.

Darüber hinaus bietet HP zusätzlichen Schutz vor versehentlichen Schäden und ein Pick-Up-and-Return-Programm, bei dem ein autorisierter Kurierdienst Ihr defektes Gerät abholt und direkt an eine von HP benannte Reparaturwerkstatt liefert.

HP Photosmart C310 Eigenschaften

• Druckertechnologie Thermal Inkjet
• Maximale native Druckauflösung 9.600 x 2.400 dpi
• Max. optische Auflösung 1.200 x 2.400 dpi
• Ausgabe-Bittiefe 48-Bit
• Angegebene Geschwindigkeit, Mono A4 33 S./Min.
• Angegebene Geschwindigkeit, Farbe A4 32 S./Min.
• Zeit für zwei 10x8in Fotos 1.0 10m 34s
• Zeit für sechs 6x4in ??Fotos 1.0 12m 46s
• Standard-Druckerschnittstellen USB, 802.11 b/g/n Wireless
• Maximales Papierformat A4/Legal/Panorama bis zu 360 mm Länge
• Unterstützte Speicherkarten SD, MMC, Memory Stick Duo
• Maximale Kopienzahl 99
• Max. Monokopierauflösung 600x600dpi
• Maximale Farbkopierauflösung 600x600dpi

HP Photosmart C310 Unterstützte Betriebssysteme

• Windows 11
• Windows 10, Windows 8, Windows 8.1
• Windows 7
• Windows Vista
• Windows XP
• MacOS 10.6 / 10.12

HP Photosmart C310 Treiber Download

Treiber Version Betriebssystem

Critical Update to enhance reliability of network connection

Windows 7

Herunterladen

HP Photosmart C310 Full Feature Software and Driver

macOS 10.8

Herunterladen

HP Photosmart C310 Full Feature Software and Drivers

macOS 10.7

Herunterladen

HP Photosmart C310Full Feature Software and Drivers

macOS 10.5 / 10.6

Herunterladen

Critical HP Print Driver Update to address printing of an extraneous page

macOS 10.6 / 10.9

Herunterladen

HP Photosmart C310 Software Download

Name der Software Betriebssystem

HP ePrint Software for Network and Wireless Connected Printers

Windows 10, 8.1, 8, 7 64bit

Herunterladen

HP ePrint Software for Network and Wireless Connected Printers

Windows 10, 8.1, 8, 7 32bit

Herunterladen

HP Print and Scan Doctor for Windows

Windows 11, 10, 8.1, 8, 7

Herunterladen

HP Print and Scan Doctor for Windows

Windows Vista, XP 32bit

Herunterladen

Shop for HP Supplies

Windows Vista, XP

Herunterladen

HP ePrint Software for Network and Wireless Connected Printers

macOS 10.9 / 10.12

Herunterladen

Recommended For You